Sonntagsevangelium – 26.09.2021

Image: Ute Quaing In: Pfarrbriefservice.de

EVANGELIUM (Mk 9,38–43.45.47–48)

Christsein ist eine tägliche Herausforderung: Es kommt darauf an, glaubwürdig zu leben, damit Schwächere im Glauben nicht durch das eigene schlechte Beispiel ins Wanken kommen.

Aus dem heiligen Evangelium nach Markus

In jener Zeit / sagte Johannes, einer der Zwölf, zu Jesus: / Meister, wir haben gesehen, / wie jemand in deinem Namen Dämonen austrieb; / und wir versuchten, ihn daran zu hindern, / weil er uns nicht nachfolgt. / Jesus erwiderte: Hindert ihn nicht! / Keiner, der in meinem Namen eine Machttat vollbringt, / kann so leicht schlecht von mir reden./ Denn wer nicht gegen uns ist, / der ist für uns. / Wer euch auch nur einen Becher Wasser zu trinken gibt, / weil ihr zu Christus gehört – / Amen, ich sage euch: / Er wird gewiss nicht um seinen Lohn kommen. / Wer einem von diesen Kleinen, die an mich glauben, / Ärgernis gibt, / für den wäre es besser, / wenn er mit einem Mühlstein um den Hals / ins Meer geworfen würde. / Wenn dir deine Hand Ärgernis gibt, / dann hau sie ab; / es ist besser für dich, verstümmelt in das Leben zu gelangen, / als mit zwei Händen in die Hölle zu kommen, / in das nie erlöschende Feuer. / Und wenn dir dein Fuß Ärgernis gibt, / dann hau ihn ab; / es ist besser für dich, lahm in das Leben zu gelangen, / als mit zwei Füßen in die Hölle geworfen zu werden. / Und wenn dir dein Auge Ärgernis gibt, / dann reiß es aus; / es ist besser für dich, einäugig in das Reich Gottes zu kommen, / als mit zwei Augen in die Hölle geworfen zu werden, / wo ihr Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht erlischt.


Gedanken zum Evangelium


Wenn du willst, kannst du uns auch deine persönliche Gedanken zum Sonntagsevangelium mitteilen.
Wir würden uns freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.