Sonntagsevangelium – 02.05.2021

EVANGELIUM (Joh 15, 1–8) Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:1 Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater ist der Winzer.2 Jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, schneidet er ab und jede Rebe, die Frucht bringt, reinigt er, damit sie mehr Frucht bringt.3 … Sonntagsevangelium – 02.05.2021 weiterlesen

Sonntagsevangelium – 25.04.2021

EVANGELIUM (Joh 10, 11–18) Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes In jener Zeit sprach Jesus:11Ich bin der gute Hirt. Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe.12Der bezahlte Knecht aber, der nicht Hirt ist und dem die Schafe nicht gehören, sieht den Wolf kommen, lässt die Schafe im Stich und flieht; und der Wolf … Sonntagsevangelium – 25.04.2021 weiterlesen

Sonntagsevangelium – 18.04.2021

EVANGELIUM (Lk 24, 35–4) So steht es geschrieben: Der Christus wird leiden und am dritten Tag von den Toten auferstehen Aus dem heiligen Evangelium nach Lukas Die beiden Jünger, die von Emmaus zurückgekehrt waren,35 erzählten den Elf und die mit ihnen versammelt waren, was sie unterwegs erlebt und wie sie Jesus erkannt hatten, als er das Brot brach.36Während sie noch darüber redeten, trat er selbst in … Sonntagsevangelium – 18.04.2021 weiterlesen

Sonntagsevangelium – 11.04.2021

Zweiter Sonntag der Osterzeit – Weißer Sonntag EVANGELIUM (Joh 20, 19–31) Acht Tage darauf kam Jesus bei verschlossenen Türen und trat in ihre Mitte Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes 19 Am Abend des ersten Tages der Woche, als die Jünger aus Furcht vor den Juden bei verschlossenen Türen beisammen waren, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch!20 Nach … Sonntagsevangelium – 11.04.2021 weiterlesen

Osternacht

Ihr sucht Jesus von Nazaret, den Gekreuzigten; er ist auferstanden Aus dem heiligen Evangelium nach Markus. 1 Als der Sabbat vorüber war, kauften Maria aus Mágdala, Maria, die Mutter des Jakobus, und Sálome wohlriechende Öle, um damit zum Grab zu gehen und Jesus zu salben.2 Am ersten Tag der Woche kamen sie in aller Frühe zum Grab, als eben die Sonne aufging.3 Sie sagten zueinander: … Osternacht weiterlesen

Sonntagsevangelium – Palmsonntag – 28.03.2021

Heilige Woche – Karwoche PASSION (Mk15, 1-47) Das Leiden unseres Herrn Jesus Christus Das Verhör vor Pilatus 15,1 Gleich in der Frühe fassten die Hohepriester, die Ältesten und die Schriftgelehrten,also der ganze Hohe Rat, über Jesus einen Beschluss. Sie ließen ihn fesseln und abführen und lieferten ihn Pilatus aus.2Pilatus fragte ihn: Bist du der König der Juden? Er antwortete ihm: Du sagst es.3 Die Hohepriester brachten … Sonntagsevangelium – Palmsonntag – 28.03.2021 weiterlesen

Sonntagsevangelium – 21.03.2021

EVANGELIUM (Joh 12, 20–33) Wenn das Weizenkorn in die Erde fällt und stirbt, bringt es reiche Frucht Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes In jener Zeit20 gab es auch einige Griechen unter den Pilgern, die beim Paschafest Sprich: Pas-chafest. in Jerusalem Gott anbeten wollten.21Diese traten an Philíppus heran, der aus Betsáida in Galiläa stammte, und baten ihn: Herr, wir möchten Jesus sehen.22Philíppus ging und sagte es … Sonntagsevangelium – 21.03.2021 weiterlesen

Sonntagsevangelium – 14.03.2021

EVANGELIUM (Joh 3, 14–21) Gott hat seinen Sohn in die Welt gesandt, damit die Welt durch ihn gerettet wird Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes In jener Zeit sprach Jesus zu Nikodémus:14 Wie Mose die Schlange in der Wüste erhöht hat, so muss der Menschensohn erhöht werden,15 damit jeder, der glaubt, in ihm ewiges Leben hat.16 Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er … Sonntagsevangelium – 14.03.2021 weiterlesen

Sonntagsevangelium – 07.03.2021

EVANGELIUM (Joh 2, 13–25) Reißt diesen Tempel nieder und in drei Tagen werde ich ihn wieder aufrichten Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes 13 Das Paschafest Sprich: Pascha-fest. der Juden war nahe und Jesus zog nach Jerusalem hinauf.14 Im Tempel fand er die Verkäufer von Rindern, Schafen und Tauben und die Geldwechsler, die dort saßen.15 Er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie alle aus … Sonntagsevangelium – 07.03.2021 weiterlesen